© pictworks - fotolia.comKolping-Bildungswerk Ostbayern
Menschen verstehen, begleiten, fördern und bilden...

Für Berufstätige

Eine der vier Säulen der Unternehmensphilosophie des Kolping-Bildungswerkes ist „Menschen bilden“. Wissen und soziale Kompetenz sind für uns Bestandteile ganzheitlicher Bildung.
Deshalb fördern und unterstützen wir den Einzelnen mit seinen Fähigkeiten und Begabungen. Wir wollen, dass jeder Mensch seine Chance erhält.

Viele Menschen verspüren in der Arbeitswelt heutzutage die Herausforderung, sich beruflich verändern und damit auch persönlich weiterentwickeln zu wollen. Auch die Arbeitswelt 4.0 stellt neue und stetige Erwartungen an Berufstätige. Eine berufliche Zusatzqualifikation oder eine Weiterbildung dient da oft nicht nur der Erhöhung beruflicher Chancen und einem Vorantreiben der Karriere sondern auch dem menschlichen Bedürfnis nach geistiger Entfaltung und Erweiterung des persönlichen Horizontes.

Wir vertreten einen ganzheitlichen Bildungsbegriff und unterstützen Sie umfassend durch Fort- und Weiterbildungen. Wir laden Sie mit unserem Angebot ein, sich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln.
Wir bieten seit annähernd 50 Jahren Seminare in den Bereichen „Persönlichkeitsentwicklung“, „EDV und IT“ oder „Kommunikation“ sowie Lehrgänge der beruflichen Weiterbildung an.

Digitale Transformation- Learning Lab Kolping

Ein weiterer großer Schritt ins digitale Zeitalter, gefördert vom Europäischen Sozialfonds (Förderperiode 2014-2020)

Wir verstehen die Digitalisierung als grundlegenden und dauerhaften Veränderungsprozess.

Bei immer kürzer werdenden Halbwertszeiten von Wissen müssen sich besonders Mitarbeitende von Bildungseinrichtungen den digitalen Herausforderungen stellen. Diesen Weg hat das Kolping-Bildungswerk bereits vor einigen Jahren begonnen und setzt ihn seit 2018 in enger Zusammenarbeit mit der OTH Weiden und Prof. Dr. Josef Strassl in die Tat um. Beispielweise wurde dabei eine „Digitalisierungsstrategie“ entwickelt. Nun wird dieser Weg durch das Projekt „Digitale Transformation – Learning Lab Kolping“ fortgeführt. Das Projekt wird unter Förderung des Europäischen Sozialfonds durchgeführt.

Ziele dieses Projekts sind u.a.:

  • der Erwerb von digitalen Kompetenzen
  • die Etablierung eines kollaborativen, agilen Arbeitens im Unternehmen
  • die Anpassung von Bildungsangeboten an den digitalen Wandel
  • der Erwerb von Fachkompetenzen im Zusammenhang mit Arbeitsweltwandel durch digitale Transformation
  • die Erweiterung personaler Kompetenzen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Diese Ziele erreichen wir unter anderem durch umfassende Schulungen unserer Mitarbeitenden und die Arbeit in unseren neu entstandenen Learning Labs.

Neben der technischen Ausstattung der Bildungszentren sind für uns die entscheidenden Faktoren für eine gelungene „digitale Transformation“ die digitalen Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und die Motivation diese in ihrer alltäglichen Arbeit anzuwenden.

Sie möchten mehr erfahren?

Besuchen Sie uns doch in einem unserer Digitalen Learning Labs!