Für Berufstätige

Fachwirt/in Erziehungswesen (KA)

Im Lehr- und Studiengang Fachwirt/in Erziehungswesen (KA) lernen Sie Betriebsabläufe zu erkennen und aktiv zu gestalten, Mitarbeiter/innen zu führen und zu motivieren, Besprechungen zu planen und durchzuführen, gezielte Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben sowie Projekte qualifiziert zu managen.

Inhalte

Der Themenbereich "Kommunikation und Persönlichkeit" beinhaltet Gesprächsführung und Konfliktmanagement, Präsentations- und Moderationstechniken sowie Selbstmanagement. Das Modul "Führen und Leiten" macht die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Personalführung und -management vertraut. In "Projekte und Prozesse" sind die drei Hauptthemen Qualitätsmanagement (QM), Projektmanagement und Organisationsentwicklung. Das vierte Modul "Betriebswirtschaftliches Management" vermittelt die wichtigsten Kenntnisse in Betriebswirtschaft (Grundlagen der BWL, Rechnungswesen und Finanzierung etc.) und Marketing (Grundlagen, Sozialmarketing, Sponsoring und Fundraising).

Zielgruppe und Voraussetzungen

Der Lehr- und Studiengang richtet sich an pädagogische Fachkräfte, Erzieher/innen, die sich spezielle Kenntnisse für die Leitung von Kindertagesstätten oder verwandten Einrichtungen aneignen möchten.

Sie sollten eine abgeschlossene Berufsausbildung als staatlich anerkannte/r Erzieher/in oder einen Abschluss als Heilerziehungspfleger/in bzw. Heilpädagoge/in/ Sozialpädagoge/in haben. Auch ein vergleichbarer Abschluss, der für die Arbeit in Kindertageseinrichtungen erforderlich ist, berechtigt Sie zur Teilnahme an diesem Lehr- und Studiengang. Außerdem wird eine zweijährige Berufserfahrung im erlernten Berufsfeld (zum Zeitpunkt der Abschlussprüfung) vorausgesetzt.

Durchführung

Der zertifizierte Lehr- und Studiengang findet berufsbegleitend über den Zeitraum von einem Jahr statt. Die rund 260 Unterrichtseinheiten verteilen sich in der Regel im zweiwöchigen Rhythmus auf den Freitag (16 - 21 Uhr) und Samstag (9 - 16 Uhr).

In den Themenbereichen (Modulen) "Führen und Leiten" sowie "Projekte und Prozesse" wird eine Facharbeit (8 - 12 Seiten) verfasst, im Modul "Kommunikation und Persönlichkeit" eine Präsentation mit Fachgespräch (ca. 20 Minuten) erstellt und im "Betriebswirtschaftlichen Management" eine 90-minütige Klausur geschrieben.

Es finden kein Unterricht während der Ferienzeiten statt.

Termine und Ansprechpartner/innen

Regensburg

Raimund Keuchl
Ladehofstraße 30
93049 Regensburg
Tel.: 0941/59577-18
Fax: 0941/59577-50
E-Mail: regensburg(at)kolping-ostbayern.de

Termine:

Regensburg

18.10.2019 - 07.11.2020

Anmeldeschluss: 04.10.2019

Weiden

Martina Domes-Rosner
Robert-Bosch-Straße 5
92637 Weiden
Tel.: 0961/39005-0
Fax: 0961/39005-20
E-Mail: weiden(at)kolping-ostbayern.de

Termine:

Weiden

auf Anfrage