Für Arbeitsuchende

Umschulung zur Fachkraft Lagerlogistik

In diesem Lehrgang lernen Sie die Belange der Lagerwirtschaft kennen. Sie erhalten das Rüstzeug, um in der Lagerwirtschaft Prozesse steuern und überwachen zu können. Sie erwerben darüber hinaus die Fahrerlaubnis für Flurförderfahrzeuge.

Inhalte

Die Umschulung ist konzipiert auf der Grundlage des Rahmenlehrplans für den Ausbildungsberuf der Fachkraft für Lagerlogistik und umfasst folgende Inhalte:

  • Güter annehmen und kontrollieren
  • Güter kommissionieren, lagern und bearbeiten
  • Güter verpacken und im Betrieb transportieren
  • Einsatz von Transporthilfsmittel
  • Planung von Touren
  • Güter verladen und versenden
  • Unfallverhütung und Arbeitsschutz
  • Umweltschutz und sachgerechte Entsorgung
  • Optimierung logistischer Prozesse
  • Frachkostenberechnung
  • Güter beschaffen
  • Ermittlung und Auswertung von Kennzahlen
  • Wirtschafts- und Sozialprozesse
  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle

Neben den Ausbildungsinhalten bieten wir folgende Module an:

  • EDV und Datenverarbeitung
  • Englisch- Grundkenntnisse in der Allgemein- und Fachsprache
  • Bewerbungstraining
  • Betriebsbesichtigung und Besuche von Fachmessen
  • Erwerb des Gabelstaplerscheins

Zielgruppe und Voraussetzungen

Teilnehmen können Arbeitsuchende mit und ohne Berufsausbildung, die über 18 Jahre alt sind. Ausreichende deutsche Sprachkenntnisse sowie die körperliche Eignung für die praktischen Tätigkeiten werden erwartet.

Durchführung

Der Lehrgang umfasst insgesamt 2.280 Unterrichtsstunden in Theorie und Praxis sowie ein Praktikum von 1.280 Stunden in Unternehmen und Betrieben der Lagerwirtschaft und Logistik.

Termine und Ansprechpartner/innen

Schwandorf

auf Anfrage

Michael Kleber
Bellstraße 4a
92421 Schwandorf
Tel.: 09431/79854-11
Fax: 09431/79854-40
E-Mail: schwandorf(at)kolping-ostbayern.de